Verschiebung der Generalversammlung

von

Liebe Mitglieder der Dieburger Prinzengarde,

nach nunmehr über einem Jahr Corona-Pandemie sind wir immer noch nicht über den Berg, sondern mitten in der dritten Welle. Das hat leider auch weiterhin Auswirkungen auf unsere geplanten Aktivitäten. Wie bereits letztes Jahr müssen wir daher auch dieses Jahr unsere traditionelle Wanderung in den Mai absagen.

Normalerweise findet auch im Frühling unsere Generalversammlung statt, in der dieses Jahr turnusgemäß Vorstandswahlen stattfinden. Wir haben uns nach eingehender Beratung im Vorstand dafür entschieden, unsere Generalversammlung, an der meist um die 50 Personen teilnehmen, auf den Spätsommer zu verschieben. Der genaue Termin (wahrscheinlich September) steht noch nicht fest, wir werden euch aber rechtzeitig informieren. Wir hoffen dafür auf euer Verständnis.

Trotz allem gibt es aber auch Licht am Ende des Tunnels. Die Impfkampagne nimmt hoffentlich im zweiten Quartal fahrt auf, so dass dadurch das Infektionsgeschehen mehr und mehr eingedämmt werden kann. Weiterhin ist Dieburg als eine von drei hessischen Modellstädten auserwählt worden, wodurch man bereits im April mit ersten Lockerungen rechnen und sich auf das ein oder andere Kaltgetränk in einer Außengastronomie freuen darf. Wir planen zudem, im Laufe des Sommers ein kleines, internes PriGa-Fest im Zeughaus zur Einweihung unseres neuen Bagagewagens sowie zum 33-jährigen Jubiläum der lauten Suss durchzuführen. Hoffen wir mal, dass uns keine vierte oder fünfte Welle einen Strich durch die Rechnung macht. Wir bleiben auf jeden Fall am Ball.

Zum Schluss möchte ich euch und euren Lieben frohe Ostern und natürlich Gesundheit wünschen.

Viele Grüße

Matthias Lohrum
1. Vorsitzender der Dieburger Prinzengarde

Zurück