Holzig Latern (1991 bis 2000)

Die höchste externe Auszeichnung, die der Karnevalverein Dieburg vergibt, ist die "Holzig Latern". Diese wird an Personen oder Institutionen vergeben, die sich in besonderer Weise um die Fastnacht, das Brauchtum im allgemeinen und die Mundart im besonderen verdient gemacht haben oder denen sonst irgendwie "ein Licht aufgegangen" ist. Unter den Ausgezeichneten befinden sich u. a. zahlreiche bekannte Persönlichkeiten. Die Vergabe findet traditionell am Rosenmontag im Rahmen des närrischen Empfangs der Stadt Dieburg und des Vereins in der Ludwigshall statt.

Auf diesen Seiten sind alle seit 1982 ausgezeichneten Personen und Institutionen zu finden. Durch Anklicken der jeweiligen Jahreszahl können weitere Informationen aufgerufen werden.

 
Jahr

Laterne Nr.

Träger
     
1991   ... fand aus weltpolitischen Gründen (Golfkrieg) keine Fastnacht statt
     
1992 10 Monsignore Manfred Gärtner +
     
1993 11 Norbert Blüm
     
1994 12 Odenwaldklub Dieburg
     
1995 13 Helmut Markwort
     
1996 14 + 15 Lars Riedel und Karlheinz Steinmetz
     
1997 16 Kolpingfamilie Dieburg
     
1998 17 Kikeriki-Theater Darmstadt mit Roland Hotz
     
1999 18 Hans Peter Murmann
     
2000 19 Robert Treutel alias "Bodo Bach"